0
ANY DIva Lena Rogl Interview

Magdalena Rogl im Interview

Eine ANY DIva steht für Offenheit und Flexibilität. Sie paart Eleganz mit Sportlichkeit, zeitlose Klassiker mit trendigen Fashion-Statements.
Magdalena Rogl, Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland, vereint all diese Attribute und setzt mit ihrer Person ein Statement: Du kannst alles schaffen im Leben, alles erreichen, wenn du dich der Sache mit Leidenschaft widmest und dir selbst treu bleibst. Sie hat eine bespiellose Karriere hingelegt – von der gelernten Kinderpflegerin zu Deutschlands Unternehmens-Markenbotschafterin #1. Wie sie das erreicht hat und was sie zur ANY DIva macht, erzählt sie in diesem Interview.
Dein Werdegang ist alles andere als gewöhnlich. Wie bist du zu Microsoft gekommen und was hast du davor gemacht?
Ich bin ursprünglich gelernte Kinderpflegerin. Das war viele Jahre lang mein absoluter Traumjob! Dann kam allerdings eine persönliche Lebenskrise und mit nur 25 Jahren wurde ich Alleinerziehende mit zwei kleinen Kindern.
Mit dem geringen Kinderpflegegehalt wusste ich gleich, dass es in München schwierig werden würde meinen Lebensstandard zu halten. Ich habe dann schweren Herzens nach einer neuen beruflichen Möglichkeit gesucht und bin über Umwege bei Focus Online im Community Management gelandet. Eine Freundin, die zu der Zeit im Auslandsstudium in den USA war, berichtete mir von diesem Facebook und wie man über das Netzwerk mit Leuten aus der ganzen Welt kommunizieren konnte. Das war bei mir der Startschuss in Richtung Social Media.
Später wechselte ich dann in die Unternehmenskommunikation und habe darüber bei Events und Kongressen verschiedene Leute bei Microsoft kennengelernt. Eine gute Freundin arbeitet bereits dort und meinte eines Tages zu mir, ich solle mich doch bewerben, die suchen gerade jemanden wie mich. Gesagt, getan!
ANY DIva Lena Rogl Interview
ANY DIva Lena Rogl Interview
Wie wichtig ist Leidenschaft für dich in Verbindung mit deinem Beruf und Selbstverwirklichung?
Ich bin der absoluten Überzeugung, dass man etwas immer nur mit Leidenschaft richtig gut machen kann. Früher hätte ich mir niemals vorstellen können was mit Tech- und Digitalthemen zu machen – heute ist es mein Daily Business.
Es ist einfach wichtig, dass man das Leben passieren lässt und man sich nicht ständig dagegen wehrt, wenn die Dinge ganz anders kommen. Wenn man optimistisch an die Dinge rangeht, können unglaubliche Dinge passieren. Das hat mir mein bisheriger Lebensweg gelehrt.

Du bist eine Meinungsmacherin im Netz: Welche Tools sind für dich im Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken?
Auf jeden Fall Twitter, hier bin ich ständig unterwegs. LinkedIn ist für Karrierethemen und als Austauschplattform unverzichtbar in meinem Alltag geworden. OneNote ist ein echtes Nonplusultra-Tool für meine tägliche berufliche und private Organisation. Es bringt ein bisschen Licht in mein Chaos!

Du bist Mutter und Business-Frau, ständig unterwegs auf Meetings, Kongresse und Events: Welche Anforderungen muss eine Tasche für dich erfüllen – beruflich wie privat?
Am wichtigsten ist für mich die Größe. Ich bin der Typ Frau, der alles in eine Tasche wirft bis nix mehr geht. Sie muss außerdem sehr flexibel sein, sowohl vom Design als auch von den Tragemöglichkeiten. Mein Style schwankt sehr von sportlich über zerrissene Jeans und Hoodie bis hin zum Business-Look. Die Tasche muss sich meinem Style anpassen. Ich finde es total anstrengend wenn ich ständig die Tasche wechseln muss.
Man sagt: In einer Handtasche befindet sich das Leben einer Frau. Was darf in deiner Tasche auf gar keinen Fall fehlen?
Ganz klar – mein Smartphone! Ich habe außerdem in jeder Tasche immer noch zwei kleinere Täschchen: Eine für Kosmetikartikel und dann noch eine für die Technik. In der befinden sich meine Maus, ein Multi-Ladegerät für alle Devices und mein mobiler Akku. Diese beiden Täschchen dürfen wirklich nie fehlen. Ach ja – und Bonbons für die Kinder!

Welcher Modetyp bist du? Setz du auf zeitlose Klassiker oder verfolgst du ganz genau die neuesten Trends?
Tatsächlich sowohl als auch. Ich liebe Shopping und setze gerne auf Trends. Aber ich finde es auch wichtig im Business-Alltag ein paar zeitlose Klassiker zu haben mit denen ich immer sofort angezogen bin. Oftmals begegne ich in Terminen Personen, die ich noch nicht kenne und da kommen meine Glitzer-Sneakers vielleicht nicht so gut an.

Wenn du dir mal was gönnst, wofür gibst du privat am liebsten dein Geld aus?
Ich bin ein Sneakers-Freak. Ich weiß gar nicht mehr genau wie viele ich habe. Sie sind meine treuesten Begleiter und ein absolutes It-Piece in meiner Mode-Sammlung.
ANY DIva Lena Rogl Interview
ANY DI Color set
Top